Index Einwohner Listen 
Registrieren
Aktueller InPlay-Zeitraum Willkommen, Fremder
November 2020 bis Januar '21
Während der Nebel in den Bergen um Mourning Hill immer dichter wird, neigt sich das Jahr dem Ende zu und in der Stadt wird die Festtagssaison eingeläutet. Es empfielt sich, für Thanksgiving und Weihnachten schon mal das Fotolächeln zu üben und ein paar Ratschläge zu sammeln, wie man sich anständig vor seinen Verwandten benimmt. Wer nicht in der Lage ist, die Ferien zu genießen, quält sich lieber mit Gedanken an die anstehenden Klausuren und wenn diese einen nicht zum Frösteln bringen, dann wenigstens die rasant fallenden Temperaturen. Schnee wird zwar erst Mitte Dezember erwartet, aber den Eiskratzer sollte man trotzdem parat halten.


Mourning Hill, Oregon
Das "What Remains Of Innocence" ist ein Real-Life-RPG mit Mystery und Crime-Elementen, das sein L3S3V3-Rating voll ausschöpft, den Realismus mit Füßen tritt und sich mit den Bewohnern einer kleinen, beschaulichen Stadt an der Westküste der Vereinigten Staaten befasst. Der gute Ruf sämtlicher Bildungseinrichtungen eilt ihnen voraus, ihr Glanz überdeckt die düstere Vergangenheit des Ortes, der unter all dem Ruhm nur ein Ziel zu haben scheint: Das Schlechteste in seinen Einwohnern hervor zu bringen.
Kalender InPlay-News
November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30  

Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
 

06. November 2020:
Anonym auf Logbook geäußerte Drohungen und Verleumdungen sorgen für Wirbel an der Hawthorne Academy. (related Scene)

10. November 2020:
Versuchter Einbruch in der Fleet Street. Dem verletzten Täter gelingt die Flucht. (related Scene)

29. November 2020:
Leichenteile im Witchwood Forest gefunden. Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um den 56-jährigen Frank Moretti, der seit Mitte November vermisst wurde. (related Scene)

05. Dezember 2020:
Eine Party in der Hawthorne-Villa endet mit einem Schuss. Drei Schüler der Academy werden ins örtliche Krankenhaus eingeliefert. (related Scene)
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


   
night of the burning dead
#1

31. Oktober 2020 Wenn aus den Zierkürbissen auf der Veranda gruselige, humorvolle oder auch geschmacklose Fratzenlaternen werden und man die Herbstdekoration gegen künstliche Spinnenweben, Hexen, schwarze Katzen oder Skelettmännchen austauscht, kann das nur eines bedeuten: es ist endlich wieder Halloween!

Natürlich begeht auch Mourning Hill jenes allseits beliebte Fest, aber so wenig sich die klischeehafte Art dies zu tun auch von anderen, amerikanischen Städten unterscheidet, so anders scheint die Stimmung um diese Zeit des Jahres in den Schulen, in jedem Geschäft und auf den Straßen zu sein. Und das hat seinen Grund, denn jedes Jahr am 31. Oktober gedenkt Mourning Hill den Opfern, die bei dem Brand in der örtlichen Anstalt ums Leben gekommen sind. Schon in der Woche zuvor frischt der Geschichtsunterricht die wenigen, dazu bekannten Fakten auf, die Kirche bietet die Möglichkeit für Brandopfer zu spenden und die Fernseh- und Radiostation der Stadt bringt vor allem am Wochenende eigens produzierte Dokumentationen darüber, was vermutlich vor inzwischen 55 Jahren passiert sein soll.

Die wohl aber makaberste Aktion stellt jedoch das am 31. stattfindende, nächtliche Stadtfest Night of the burning dead dar, das mit Fressständen daherkommt, bei denen allerlei Knochen aus Kuchenteig, Schokolade als Augäpfel und Würstchen als Finger verspeist werden können. Zudem werden Spaß in Form von einem Spukhaus, einer Gruselachterbahn, Tarotkartenlegern und Wahrsagern und verkohlte Plastikskelette als Schlüsselanhänger angeboten.

Die übliche Tour durch die Anstalt fällt allerdings aus. Offiziell heißt es, man hätte keine Zeit gehabt sie zu planen, aber über die Unfälle, die schon während der Organisation zu passieren scheinen, die Vermisstenfälle von Tourmitarbeitern und schließlich über den unter den Teppich gekehrten, tragischen Tod eines Kindes, spricht bis heute niemand.

Nur wird das eingefleischte Liebhaber davon abhalten, sich auf eigene Faust in die Anstalt zu begeben? Und werden die brennenden Toten dieses Jahr vielleicht sogar deine Seele als Tribut fordern? Tritt über die Schwelle und bete, dass es nicht die zum Totenreich ist!

Shortfacts
# Halloween in der Stadt
# Jahrestag des Anstaltsbrandes vor 55 Jahren
# Brand als "Motto" im Unterricht und den Geschäften vor dem 31.
# Kinder ziehen am späten Nachmittag um die Häuser
# Haus-Halloweenparties erlaubt
# Höhepunkt bietet ab 21 Uhr am 31. Oktober 20 das Stadtfest


Locations
Kirche, Anstalt, Schulen

Das Stadtfest umschließt den Stadtkern




Gehe zu: